Mad Matt´s Newsletter Mai 2016


Wenn Sie den Newsletter auch erhalten möchten, klicken Sie hier

Grüß Euch, Ihr Lieben,                                                           (Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klickt einfach hier)

 

die Workshopsaison im ersten Halbjahr ist noch nicht zu Ende, da ist das zweite Halbjahr schon fertig geplant :-)

Wie Ihr vielleicht in der alten Terminübersicht festgestellt habt, waren erfreulich viele Workshop voll ausgebucht, außer dem Workshop für Einsteiger am Muttertagswochenende - offensichtlich wird dieser Feiertag allgemein höher wertgeschätzt als ich dachte, daher werde ich an diesem Termin in Zukunft keinen Workshop mehr planen, auch wenn der auch mit recht wenigen Teilnehmer/innen sehr schön war. Aber es gibt ja noch genügend andere Termine im ersten Halbjahr, so findet sich nächstes Jahr bestimmt ein Termin, der Euch allen besser in den Familien-Kalender passt :-)

Die Termine sind also festgeklopft, und  jetzt gibt es wieder einen allgemeinen Newsletter, mit den neuen Terminen und ein paar anderen Infos.

 

Vorab möchte ich ein Anliegen ansprechen, das mir unter den Nägeln brennt, seit vor ca. 8 Jahren die ersten Teilnehmer auf die Workshops gekommen sind, die an Schlaf-Apnoe litten.

Jetzt sind genügend Jahre ins Land gegangen, um Euch mal zu fragen:

- Hat Euch das Didgeridoospiel gegen die Schlaf-Apnoe geholfen ?

- Habt Ihr bei einem zweiten Termin im Schlaflabor eine Veränderung bei der Zahl der Atemaussetzer festgestellt ?

- Wie viel spielt Ihr pro Tag /Woche, habt Ihr sonst noch was unternommen (Gewicht abnehmen/Sport/etc.) ?

Über Feedbacks von Euch würde ich mich sehr freuen, ganz besonders, wenn es Euch geholfen hat - da würde ich mich für Euch freuen - aber auch über Feedbacks, wenn es eben nicht geholfen hat, was mir zwar für Euch leid täte, aber trotzdem für mich eine wichtige Information wäre.

Also seid so lieb und schreibt mir, ich freu mich über jede einzelne Nachricht von Euch.

 

Und noch ein kleiner Hinweis für alle, die mich gerne mal Cello spielen sehen/hören wollen : Wir spielen am 10.06.16 in Siegburg mit der Jungen Symphonie ein Konzert. Aufgeführt wird u.a. der "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saens. Ein Werk, das auch für Kinder richtig klasse ist. Ich werde den Schwan auf dem Cello spielen, ansonsten bin ich einer von vielen im Orchester :-) Wer Lust hat, sich das anzuhören, findet weitere Infos zum Termin hier:

Hier sind aber dann doch die aktuellen Didge-News für Euch:

 
Workshop-News:
 
Zusatztermin !
Didgeridooworkshop für fortgeschrittene Einsteiger/innen 1 am 09.07. + 10.07.2016 in Sankt Augustin
 

Die Nachfrage für diesen Workshop ist recht groß, daher habe ich für Euch kurzfristig diesen Zusatztermin eingerichtet. Wer also nicht bis zum regulären Termin im Oktober warten will hat jetzt die Gelegenheit, direkt weiterzulernen :-)

Infos zum Workshop für fortgeschrittene Einsteiger 1 findet Ihr hier. Es sind noch Plätze frei !

 
 
Aktuelle Workshoptermine fürs zweite Halbjahr 2016 gibt es jetzt für:
 
Einsteiger/innen:
 
Einsteiger/innen mit Schlaf-Apnoe (über 2 Wochenenden)
  • 27.08. + 28.08.16    Sankt Augustin (Teil 1)
  • 17.09. + 18.09.16    Sankt Augustin (Teil 2)
Dieses Konzept ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit obstruktiver Schlaf-Apnoe zugeschnitten.

Über das Programm des Einsteigerworkshops hinaus gibt es besondere Einheiten zu Körperwahrnehmung, Atemwahrnehmung, Atemübungen und Spieltechnik in kleineren Einzelschritten, damit jede/r stressfrei und mit Freude lernen kann.

Infos zum Workshop für Einsteiger mit Schlafapnoe findet Ihr hier.

 
Fortgeschrittene Einsteiger/innen 1 :
 
Fortgeschrittene Einsteiger/innen 2 :
 
Weitere Termine richte ich bei entsprechender Nachfrage in Sankt Augustin ein. Alle Termine findet Ihr immer aktualisiert auf http://www.mad-matt.de/deutsch/lehrer/workshoptermine.htm
 
 
Und jetzt die Shop-News:
 
Ich öle wieder Eure Didgeridoos - ab sofort
 
und je nach Wetterlage bis Mitte/Ende September heißt es auch dieses Jahr wieder: Ihr bringt, ich öle !

Das heißt, Ihr kommt zu mir, bringt Euer Didgeridoo, das dann etikettiert wird mit Namen, Adresse und Telefonnummer. Sobald es an der Reihe ist und geölt ist, werdet Ihr informiert, wann Ihr es wieder abholen könnt. Damit Ihr ein trockenes Didgeridoo nach Hause nehmen könnt,  muss es ca. 2 Wochen bei mir bleiben. So spart Ihr Euch die Sauerei zuhause.
Das Ölen kostet pro Didge 19,00 Euro.

Das Besondere ist : Ich  fülle jedes Didgeridoo komplett mit Leinölfirnis - bis zum Rand, und lasse es so lange stehen, bis es wirklich eingezogen ist. So weiß ich, daß wirklich das ganze Didgeridoo behandelt ist. Wesentlich besser, als nur einen halben Liter hin und her zu schütteln, wo man das eben nicht weiß.

Warum das Ölen wichtig ist, könnt Ihr hier lesen.

   
 

Alte Raritäten verfügbar - Sammler aufgepasst ! Instrumente von David Blanasi und Jack Nawilil.

 

Geoff Toll war jahrzehntelang der Manager der White Cockatoo Performance Group, schon zu Zeiten als David Blanasi noch der Senior Oldman und Didgeridoospieler war. Ich habe Geoff 2011 bei der White Cockatoo Tour kennengelernt, als White Cockatoo bei mir zu Gast waren für ein grandioses Konzert.

Zwei Videos davon könnt Ihr heute noch hier und hier anschauen.

Jetzt hat er mir Instrumente aus seiner Sammlung angeboten. Folgende Instrumente stehen zur Wahl, und bei ausreichend Interesse würde ich sie mir von Geoff aus Australien zuschicken lassen, hier sind ein paar Bilder und was Geoff Toll dazu geschrieben hat :

 
Didj 1
Maker. Jack Nawilill. Senior songman White Cockatoo
Brown ochre with hairbelt design on the bottom
Location. Bjolkjam outstation western Arnhem Land
Made 2002
Key E       First E below middle C
Dimensions. 1310 mm long  95mm diameter at the bell end. 50 mm diameter at the mouth piece. Mouth piece finshed in Arnhem bee wax.
Used by White Cockatoo in performances 2002-2009
 
Dj 2
Maker. David Blanasi
Brown Black and White Ochre. Crafted and painted by Blanasi. Traditional Blanasi Yam design.
Location. Wugullar community South western Arnhem Land.
Made 1994.
Key D 
Dimensions. 1460mm long. 90mm at bell end. 60 mm at mouth piece. Mouthpiece finished in Arnhem bees wax. The Mouth piece, the first 70 mm of the instrument, is a tailored timber insert.
Comes with a  certificate of Authenticity made by White Cockatoo manager Geof Toll, photos of Blanasi with the instrument and Blanasi making the instrument.
 
Dij 3
Maker. Jack Nawilill. Senior songman White Cockatoo.
Brown, Black and White Ochre.
Location. Bjolkjam outstation western Arnhem Land
Made 2002
Key F       First F below middle C
Dimensions. 1345 mm long  100mm diameter at the bell end. 55 mm diameter at the mouth piece. Mouth piece finshed in Arnhem bee wax.
Used by White Cockatoo in performances 2002-2009 .Comes with a photo of the artists with the instrument.
   

Bei Interesse meldet Euch einfach, wenn folgende grob geschätzten Preise für Euch klargehen würden:

1) ca. 1300 Euro

2) ca. 2600 Euro

3) ca. 1800 Euro

Wenn Ihr auf das einzelne Didgeridoo klickt, kommt Ihr zu einer Groß-Ansicht.

 

Ein altes David Blanasi-Didgeridoo von 2000 habe ich auch noch hier, das ich abgeben möchte, und einige Didgeridoo-Raritäten aus der Sammlung von Sven Molder findet Ihr sowieso im Online-Shop hier sowie live bei mir in Siegburg; und über 10 Spitzendidgeridoos von Bruce Rogers und und und, vorbeikommen lohnt sich immer :-) Ruft einfach an, wenn Ihr einen Termin vereinbaren wollt.

 

Alsdann, jetzt seit Ihr wieder auf dem Laufenden, alle Termine sind gemacht und eingetragen, dann kann ich jetzt das prima Wetter nutzen und mich wieder in aller Ruhe an ein paar neue Highend-Handfinished-Didgeridoos machen.

Lack ab, schleifen etc., die stoßen ja bei Euch auf große Gegenliebe, dann sorge ich mal dafür, dass wieder mehr Auswahl aufs Rack kommt, und in den Pausen wird fleißig Cello geübt fürs Konzert :-)

Ich hoffe, es war wieder was für Euch dabei, daß Euch das Didgeridoospiel noch Freude macht und freu mich auf Euch, auf einem Workshop, Konzert, bei einer Skype-Unterrichtsstunde oder live bei mir in Siegburg.

 

Easy Didgin´ , und Euch allen einen schönen Sommer,

Euer  Mad Matt

Matthias Eder von Mad Matt´s Didgeridoos

Aggerstr. 36
53721 Siegburg

02241 590 235

www.didgeridoolernen.de
www.didgeridoos.eu
www.mad-matt.de

Ihr habt Euch auf einem Workshop, auf einem Konzert, bei einer Bestellung oder im Internet in Mad Matt´s Workshop-Newsletter eingetragen.

Falls Ihr irgendwann diese Infos nicht mehr zugeschickt haben wollt, sagt mir einfach Bescheid, dann trage ich Euch sofort wunschgemäss aus. Dazu schreibt Ihr einfach eine kurze Mail, in der Ihr mir die Email-Adresse mitteilt, die ich austragen soll.


Mad Matt´s Webdesign ´16ederkl.JPG (978 Byte)